ÜBER UNS
DIE GESCHICHTE
DER INTERGEST

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Jurastudiums und seiner Dissertation nahm Dr. jur. Heinz Anterist  1966 seine Tätigkeit als Justiziar bei der Spedition Anterist & Schneider in Saarbrücken auf, die sein Großvater 1917 mit gegründet hatte.

Dort erkannte er, dass die exportierenden Unternehmen, die ihre Güter von Deutschland ins benachbarte Frankreich transportieren ließen, nicht nur Logistik benötigten, sondern auch einen Dienstleister, der sie auf der anderen Seite der Grenze unterstützte, indem er sich um die Belange kümmerte, die nicht zur Kernkompetenz gehörten wie z. B. Firmengründung, Buchhaltung, Rechts- und Steuerberatung oder Lohn- und Gehaltsabrechnung.
Seine Suche nach einem solchen Dienstleister blieb erfolglos, daher fasste er den Entschluss, selbst ein Unternehmen zu gründen, das diese Leistung erbringen konnte. Die Idee der InterGest war geboren und das gleichnamige Unternehmen 1972 im französischen Sarreguemines gegründet.
Der Name InterGest leitet sich aus der französischen Tätigkeitsbeschreibung „Gestion Internationale“, übersetzt „internationale Geschäftsführung“, ab.

Von Frankreich aus erschloß Heinz Anterist stetig weitere Länder für seine Kunden, in dem er vor Ort kompetente Partner suchte, die als Franchisenehmer in das InterGest Netzwerk eintreten wollten.

Im Jahr 2001 übergab Heinz Anterist die Geschäftsleitung an seinen Sohn Peter. Peter Anterist ist ebenfalls Jurist und Gastprofessor an der CUFE Universität in Peking.

Im Jahr 2006 erhielt Heinz Anterist für die Entwicklung seines Firmenkonzeptes und den Aufbau der weltweiten InterGest-Organisation vom damaligen Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Um die Aufgaben der Expansion der Gruppe auf mehrere Schultern zu verteilen, wurde 2016 die InterGest Worldwide mit den drei General Managern Prof. Peter Anterist, Nils Blunck (InterGest-Partner in Ungarn) und Dr. Alberto Canova (InterGest-Partner in Italien) als Dachgesellschaft gegründet.

Der Gründer Heinz Anterist war bis zu seinem Tod 2020 Aufsichtsratsvorsitzender der InterGest France S.A.S. und zugelassener Rechtsanwalt in Saarbrücken.

Die InterGest Gruppe agiert heute mit rund 45 Partnern in über 50 Ländern. In den weltweiten Büros der InterGest Gruppe sind knapp 750 Mitarbeiter beschäftigt, die etwas über 1.700 Niederlassungen internationaler Unternehmen treuhänderisch verwalten.

SEIT 1972


IN DER WELT
ZU HAUSE