NEWS
RUND UM 
INTERGEST

Business Day & EXPO in Dubai: InterGest ist mittendrin und dabei

Georg Berssenbrügge, Geschäftsführer der InterGest Germany, besuchte zusammen mit einer Delegation deutscher Unternehmer vom 27. Februar bis 03. März Dubai. Unter der Schirmherrschaft des SENAT DER WIRTSCHAFT, mit dem InterGest Worldwide seit Jahren eng verbunden ist, standen für die deutsche Delegation ein Wirtschaftstag auf der Dubai EXPO 2022 und ein Unternehmertag im Dubai International Financial Centre im Mittelpunkt der Geschäftsreise.

 
 

Auf diesem „Business Day“ des SENAT DER WIRTSCHAFT im Ritz Charlton im Dubai International Financial Centre am 03. März hielt Holger Ochs, Geschäftsführer der InterGest Middle East, einen Vortrag vor den geladenen Gästen. Hauptthemen des Referats waren die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten für deutsche Unternehmen und Investoren, die über die Vereinigten Arabischen Emirate auf den Märkten des Nahen Ostens tätig sind oder sein wollen.

Im Rahmen des Wirtschaftstages am 02. März besuchten Georg Berssenbrügge, Holger Ochs und die deutsche Reise-Delegation die Dubai Expo 2022. Vor Ort kam es zu lebhaften Diskussionen mit Vertretern lokaler Großunternehmen wie FAB, Mubadala, Dubai Holding und Abu Dhabi Investment Office über Möglichkeiten für deutsche Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ­– eine rundum gelungene Veranstaltung, die hervorragend organisiert war.

Sie wollen sich mit Ihrem Unternehmen auch auf dem Markt der Vereinigten Arabischen Emirate und des Nahen Ostens etablieren und dort Produkte oder Dienstleistungen anbieten?

Sprechen Sie Holger Ochs von InterGest Middle East an!

Hintergrund: Holger Ochs leitet seit 2006 die InterGest Middle East als geschäftsführender Direktor für den Nahen und Mittleren Osten. Er ist seit vielen Jahren in der rechtlichen und steuerlichen Beratung von internationalen Unternehmen im arabischen Raum tätig. InterGest Middle East hat ihren Sitz in der Dubai Internet City, einer der bedeutendsten Freihandelszonen im arabischen Raum. Mehr Infos unter: https://www.intergest.com/firmengruendung-vae/

 

 

WER IN EIN FREMDES LAND
GEHT, MUSS SICH DORT IN

SPRACHE UND MENTALITÄT
ANPASSEN,
UM ALS
LOKALER ANBIETER
ANGESEHEN ZU WERDEN.